Neue Pächterin fürs Burgrestaurant

Andrea Kähnle und Detlef Krüger vom Märkischen Kreis unterzeichneten den Pachtvertrag für das Burgrestaurant in Altena, Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis
Andrea Kähnle und Detlef Krüger vom Märkischen Kreis unterzeichneten den Pachtvertrag für das Burgrestaurant in Altena, Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 13.10.2016
| Detlef Krüger, Leiter des Fachdienstes Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises, freut sich auf ein eine gute Zusammenarbeit und eine enge Verzahnung von museumspädagogischen Aktionen, kulturellen Veranstaltungen und Gastronomie auf der Burg. Für Andrea Kähne ist das Ambiente der Burg ein Traum. Sie möchte, dass sich der mittelalterliche Charakter bald auch in der Gestaltung des Restaurants und der Speisekarte wiederspiegelt. Seit 2010 leitet sie die Gastronomie im Freizeitbad Olpe und hat nach eigenen Aussagen den Pro-Kopf-Umsatz seitdem mehr als verdoppelt. Auch im Märkischen Kreis war sie bereits tätig: Mit ihrer Familie hat sie bis 2004 das Seminarhaus Ruchi in Meinerzhagen geführt.

Jetzt haben sie und ihr Ehemann Dieter erst mal alle Hände voll zu tun, das Burgrestaurant kurzfristig zu übernehmen und für das (Vor-)Weihnachtsgeschäft provisorisch flott zu machen. Dafür ist die Gaststätte ab 15. Oktober vorübergehend geschlossen. Um allerdings den Besuchern der Burg noch in den Herbstferien mit kalten und warmen Getränken, hausgemachten Kuchen und Snacks ein Angebot zu machen, startet Kähne ab 18. Oktober mit ihrer Außengastronomie im neuen Mini-Food-Truck. Dabei möchte sie auch ihren neuen Burg-Burger mit pulled pork und Krautsalat einführen. Nicht nur für Erwachsene sondern auch für Kinder will Andrea Kähne mit ihrem Team demnächst auch Rittermahle gestalten. So sollen Kindergeburtstage auf der Burg auch kulinarisch mehr bieten als Pommes mit Hähnchennuggets. Die bisherigen Öffnungszeiten des Burgrestaurants werden beibehalten. Spezielle Gruppenevents und (Hochzeits-)gesellschaften ab November können bereits jetzt bei Andrea Kähne, Telefon 01775298932; E-Mail: andrea.kaehne@web.de, besprochen und gebucht werden.

Zuletzt aktualisiert am: 13.10.2016