Tag des Offenen Denkmals

Von Höhlenbären, Tropfsteinen und Zwergen – "Unterwelten" in Hemer

Kostenlose Führung durch die Heinrichhöhle
Kostenlose Führung durch die Heinrichhöhle

Pressemeldung vom 09.08.2016
Ab in die "Unterwelten" der Heinrichshöhle und des Felsenmeers in Hemer geht es am Sonntag, den 11. September. Am Tag des Offenen Denkmals bietet der Märkische Kreis unter diesem Titel an insgesamt neun Standorten in Altena, Balve, Hemer, Iserlohn und Plettenberg kostenlose Führungen an. In Hemer stehen die Naturschönheit und die geologischen Besonderheiten sowie der frühe Eisenerzabbau im Vordergrund.

In der Heinrichshöhle erwarten die Besucher interessante Tropfsteinformationen. Bekannt ist sie auch wegen reichhaltiger Knochenfunde eiszeitlicher Tiere. So ist in der Höhle ein komplett montiertes Höhlenbärenskelett zu sehen. Die Führung wird von einem erfahrenen Höhlenforscher durchgeführt und vermittelt viel Wissenswertes über die Entstehung von Höhlen, die Heinrichshöhle, Tropfsteine und die verschiedenen Eiszeittiere. An der Führung um 14 Uhr können maximal 20 Personen teilnehmen.

Zur gleichen Zeit (14 Uhr) startet für 30 Teilnehmer eine kostenlose Führung durch die bizarre Felslandschaft des Felsenmeers unweit der Heinrichshöhle. Entstanden ist das Felsenmeer durch die so genannte Verkarstung und den Einsturz von Höhlen. Auch der Mensch hat zum Entstehen des Felsenmeeres sein Scherflein beigetragen: Seit dem 8. Jahrhundert wurde nachweislich in der Heinrichshöhe Eisenerz abgebaut. Heute wird die Felslandschaft von einem Buchenwald überzogen. In diesem Urwald haben sich viele seltene Tier- und Pflanzenarten angesiedelt. Der Sage nach lebten dort einst Zwerge…

Interessierte sollten sich bis zum 02. September anmelden beim Fachdienst Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises, Kreishaus I Altena, Bismarckstraße 15, 58762 Altena, Telefon: 02352/9667045, info@mk-tourismus.de oder http://mk-tourismus.de/tourismusportal/erleben erforderlich. Dort ist auch das komplette Programm der "Unterwelten" abrufbar.

Am Tag des Offenen Denkmals das Felsenmeer erkunden
Am Tag des Offenen Denkmals das Felsenmeer erkunden
Zuletzt aktualisiert am: 09.08.2016