Fußball-Teams aus Menden im Partnerkreis

Landrat begrüßte Schüler aus Menden im Schullandheim Täubertsmühle

Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (r.) begrüßte zusammen mit Jens Scheithauer die Gäste aus dem Märkischen Kreis mit Uwe Steinbach (M.) an der Spitze im Landkreis Elbe-Elster. Foto: Torsten Hoffgaard/Elbe-Elster
Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (r.) begrüßte zusammen mit Jens Scheithauer die Gäste aus dem Märkischen Kreis mit Uwe Steinbach (M.) an der Spitze im Landkreis Elbe-Elster. Foto: Torsten Hoffgaard/Elbe-Elster

Pressemeldung vom 01.07.2016
| Im Schullandheim Täubertsmühle im brandenburgischen Partnerschaftskreis Landkreis Elbe-Elster haben zwei Fußball-Schulauswahlmannschaften Quartier bezogen. Die 23 Mädchen und Jungen im Alter von elf bis 13 Jahren von der Realschule Menden wurden zusammen mit ihren drei Betreuern von Landrat Christian Heinrich-Jaschinski herzlich begrüßt. Das ehemalige Jagdhaus in Trägerschaft des Landkreises Elbe-Elster wird seit über zwei Jahrzehnten als Schullandheim genutzt. In der idyllisch gelegenen Einrichtung mitten im Wald können Schüler aus allen Bundesländern ein umfangreiches Freizeitangebot erleben. Kinder und Jugendliche aus dem Märkischen Kreis haben die Gastfreundschaft in Täubertsmühle schon vielfach genossen.
Regelmäßige gegenseitige Besuche gehören zum Alltag der langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Landkreisen, die im nächsten Jahr 25 Jahre bestehen. Wegen der Europameisterschaft in Frankreich dreht sich diesmal viel um den Fußball. So nehmen die Schulauswahlteams aus Menden am „Lößfurth-Cup“ der D-Junioren am 2. Juli in Beyern teil. Darüber hinaus werden die Viertelfinals der großen Idole bei der EM am Bildschirm zusammen mit Gleichaltrigen aus Elbe-Elster verfolgt.
„Wir freuen uns, unseren Gästen aus dem Märkischen Kreis neben dem sportlichen Wettkampf die Vielfalt unserer Region zeigen zu können“, sagte der Landrat bei der Begrüßung und wünschte den Gästen erlebnisreiche Tage im Landkreis Elbe-Elster und darüber hinaus. So gehören Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung dazu. Diesmal geht es in den kleinen Spreewald bei Wahrenbrück zu einer Bootstour. Und in der Messestadt Leipzig sind Abstecher in den Zoo und zum Fußballbundesligaaufsteiger RB Leipzig vorgesehen. Alles in allem dürfte der Aufenthalt in Elbe-Elster als spannender Mix aus sportlichem Wettkampf, Kultur, Sightseeing, Erfahrungsaustausch und gemütlichem Beisammensein bei den jugendlichen Gästen aus dem Märkischen Kreis in lebhafter Erinnerung bleiben.

Bernd Wißmann, Britta Zielke (Menden), Uwe Steinbach (MK), Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, Andrea Stapel (Jugendreferentin EE) und Jens Scheithauer vor dem Schullandheim in Täubertsmühle. Foto: Hoffgaard/EE
Bernd Wißmann, Britta Zielke (Menden), Uwe Steinbach (MK), Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, Andrea Stapel (Jugendreferentin EE) und Jens Scheithauer vor dem Schullandheim in Täubertsmühle. Foto: Hoffgaard/EE
Zuletzt aktualisiert am: 01.07.2016