Noch Plätze frei für Tagesfahrt ins Münsterland

Pressemeldung vom 10.06.2016
Unter dem Motto "Blaues Blut und Wilde Pferde" unternehmen die „Freunde der Burg Altena“ am Samstag, 18. Juni 2016, eine Tagesfahrt zum Wasserschloss Lembeck und zur Wildpferdebahn in Dülmen. Die Barockanlage ist nicht allein durch ihre prachtvollen Räume mit Möbeln und Kunstgegenständen aus dem 17. und 18. Jahrhundert berühmt, sondern vor allem durch den herrlichen Garten im englischen Landschaftsstil. Der Nachmittag gehört dem einzigen Gebiet in Mitteleuropa, in dem Wildpferde ganzjährig weitgehend ohne menschliche Kontrolle leben. Während einer Führung kommen die Ausflügler der Herde ganz nah und erfahren Spannendes und Wissenswertes über die etwa 300 Tiere.

Der Fahrpreis beträgt 25 Euro (ohne Mittagessen), Haltestellen sind in Lüdenscheid (Bahnhof, 9.30 Uhr), Altena (Parkplatz Stadtwerke, 10.00 Uhr) Nachrodt (Amtshaus, 10.20 Uhr und Iserlohn (Parkplatz unterhalb der Dechenhöhle, 10.30 Uhr).

Anmeldungen bitte telefonisch unter (02352)966-7055 (Frau Dr. Todrowski) oder Email: c.todrowski@maerkischer-kreis.de

Zuletzt aktualisiert am: 10.06.2016