Mit Förstern und Landrat den Wald erkunden

Geführte Rad- und Wandertouren durchs Ebbegebirge

Pressemeldung vom 02.05.2016
Wanderstiefel geschnürt oder Rad streckentauglich gemacht? Am 28. Mai lädt Landrat Thomas Gemke dazu ein, sich mit Förstern des Regionalforstamtes in Olpe und Wanderführern des Sauerländergebirgsvereins auf Entdeckungstour in die Wälder des Ebbegebirges zu begeben. Die Veranstaltung wird von der Gemeinde Herscheid und der Stadt Meinerzhagen unterstützt. Naturliebhaber müssen sich allerdings vorher im Internet entscheiden, ob sie an der sieben Kilometer langen Wanderung oder an einer der drei geführten Radwanderungen teilnehmen wollen.

Zur Auswahl stehen eine leichte Radtour von 10 Kilometern geeignet für Familien mit Kindern ab 8 Jahren, eine etwa 15 Kilometer lange Radwanderung für trainierte Radfahrer und 20 Kilometer für sportlich Ambitionierte. Die Routen führen größtenteils über Forstwege. Auf unterschiedlichen Wegen erfahren die Teilnehmer/innen viel Wissenswertes über den Lebensraum Wald, Wald und Naturschutz, den nachwachsenden Rohstoff Holz und die Bedeutung des Waldes für die Erholung, für das Klima und das Wasser.

Die Teilnehmerzahl pro Gruppe ist auf 30 Personen beschränkt. Die Anmeldung ist ab sofort unter www.maerkischer-kreis.de möglich und wird per E-Mail bestätigt. Für die Radler gilt Helmpflicht. Das Fahrrad sollte verkehrssicher sein. Alle Gruppen starten an der Nordhelle vom Wanderparkplatz P 5 an der Straße von Valbert nach Reblin. Dort werden sie um 11 Uhr von Landrat Thomas Gemke begrüßt. Ziel ist der Robert-Kolb-Turm, wo nach dem gemeinsamen Naturerlebnis leckeres vom Grill und erfrischende Getränke erworben werden können.

Zuletzt aktualisiert am: 02.05.2016