ElternDays 2016 – Berufsorientierung für Eltern mit ihren Kindern in heimischen Unternehmen

Pressemeldung vom 26.02.2016
Eltern sind wichtige Ratgeber, wenn es um die Berufswahl ihrer Kinder geht. Doch guter Rat fällt schwer, denn ein kaum überschaubares Angebot an Studiengängen und über 360 Ausbildungsberufe stehen zur Wahl. Vom 21.April 2016 bis 24.Mai 2016 haben Eltern die Möglichkeit, sich alleine oder gemeinsam mit ihren Kindern in den Unternehmen über regionale Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Aufgrund der guten Resonanz veranstaltet das Regionale Bildungsbüro des Märkischen Kreises die Veranstaltungsreihe ElternDays bereits zum vierten Mal in Kooperation mit heimischen Unternehmen.

In den etwa zweistündigen Veranstaltungen stellen die Unternehmen Ausbildungsgänge und Karrierechancen konkret und praxisnah vor. Gewerblich-technische Berufe sind dabei ebenso im Fokus wie IT- und kaufmännische Berufe. Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf dem dualen Studium als Perspektive für Abiturienten. Die ElternDays richten sich an Eltern von Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen der Sekundarstufe I sowie der Oberstufen der Gymnasien und Gesamtschulen.


Dafür öffnen zwölf Betriebe aus dem Märkischen Kreis ihre Tore:

• 21.04.16 Kreishandwerkerschaft MK, Iserlohn
• 25.04.16 Busch-Jaeger, Lüdenscheid
• 26.04.16 Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
• 27.04.16 Grohe AG, Hemer
• 28.04.16 VDM Metals GmbH, Werdohl
• 02.05.16 Metoba, Lüdenscheid
• 10.05.16 Otto Fuchs KG, Meinerzhagen
• 10.05.16 OBO Bettermann GmbH, Menden
• 12.05.16 Mayweg Kunststoff-Technik, Halver
• 18.05.16 Sundwiger Drehtechnik GmbH, Hemer
• 19.05.16 ERCO, Lüdenscheid
• 24.05.16 Paul Serafini&Co.KG Iserlohn

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und den beteiligten Unternehmen erhalten interessierte Familien beim Regionalen Bildungsbüro, Michael Herget und Birgit Luther, Telefon 02351 9666520 oder unter www.maerkischer-kreis.de/elternday. Verbindliche Anmeldungen sind erforderlich und können unter der genannten Internetadresse oder per E-Mail an elternday@maerkischer-kreis.de erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist für jede Veranstaltung begrenzt.

Zuletzt aktualisiert am: 26.02.2016