"Schweigen schützt die Falschen" – Workshops für Ehrenamtliche

Pressemeldung vom 05.02.2016
Zum Thema Kinderschutz für Vereine und Verbände organisiert die Jugendförderung des Märkischen Kreises in Kooperation mit der Kreissportjugend ein kostenfreies Praxis-Workshop-Treffen am Samstag, 27.2.2016 in Lüdenscheid. Anmelden können sich Ehrenamtliche, Gruppenleiter, Übungsleiter oder Trainer, die sich praktische Tipps für ihre Vereinsarbeit holen möchten.

Auf dem Programm stehen Praxisworkshops zu unterschiedlichen Schwerpunkten des Kinder-schutzes. "Was muss ich bei der Planung von Freizeiten für Kinder- und Jugendliche beachten? Wie gehe ich im Verein mit dem 'Thema sexueller Missbrauch um'? Wie soll sich der Verein bei einem konkreten Verdachtsfall verhalten? Welche Präventionsmöglichkeiten gibt es? Wie kann ich Kinder stark machen und wie kann ich Bausteine der Methodentasche '100% ICH' des Deutschen Roten Kreuzes für Gruppenstunden einsetzen?" Das sind die zentralen Fragestellungen.

Die Veranstaltung findet am 27. Februar im Gertrud-Bäumer-Berufskolleg des Märkischen Kreises, Raithelplatz 5 in Lüdenscheid statt und beginnt 11 Uhr. Während der Veranstaltung gibt es einen kleinen Imbiss, Ende ist 14 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ksb-mk.de oder direkt bei Mandy Qwczarak, jugendarbeit@ksb-mk.de, Telefon 02371 7797713.

Zuletzt aktualisiert am: 05.02.2016