Faszination Weltall im Lüdenscheider Kreishaus

Sternenfreunde Menden zeigen Fotoausstellung "Weitblick"

Valentin Dinus von den Sternenfreunden Menden erklärt die Aufnahmetechnik der Sternenbilder im Lüdenscheider Kreishaus, Foto: Erkens/Märkischer Kreis
Valentin Dinus von den Sternenfreunden Menden erklärt die Aufnahmetechnik der Sternenbilder im Lüdenscheider Kreishaus, Foto: Erkens/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 12.01.2016
Sterne faszinieren seit jeher die Menschen. Auch Landrat Thomas Gemke geriet bei der Eröffnung der Ausstellung "Weitblick" der Vereinigung der Sternenfreunde Menden e.V. im Lüdenscheider Kreishaus ins Schwärmen. Offenbar prägten Fernsehserien wie Raumpatrouille Orion oder Raumschiff Enterprise früh den Berufswunsch Astronaut zu werden. Nun kann nicht nur er sich im Foyer des Lüdenscheider Kreishauses, Heedfelder Straße 45, den Sternen ganz nah fühlen. Auf vierundzwanzig Tafeln präsentieren die Sternenfreunde den Besuchern des Kreishauses bis zum 12. Februar die Weiten der Galaxie. Die Bilder wurden von der einzigen Sternwarte im Märkischen Kreis in Menden aus aufgenommen. „An verschiedenen stationären Teleskopen beschäftigen wir uns mit visueller Astronomie“, so der Vorsitzende Valentin Dinus. „Die Verwendung digitaler Spezialkameras und besonders ausgefeilter Bildbearbeitungstechniken ermöglichen es uns, die Vielzahl und die Schönheit des Weltalls immer besser einzufangen.“ Die Sternenfreunde bieten auch Führungen durch die Ausstellung für Schulklassen und interessierte Gruppen an. Termine können telefonisch unter 02378/1311, oder per E-Mail v.dinus@online.de vereinbart werden. Weitere Infos über die Sternenfreunde gibt es auch im Internet unter www.sternenfreunde-menden.de.

Zuletzt aktualisiert am: 12.01.2016