Archiv der Sonderausstellungen im Deutschen Drahtmuseum

Das Archiv der Sonderausstellungen des Deutschen Drahtmuseums in Altena umfasst den Zeitraum seit 1996. Draht in der Industrie, aber auch Draht in der Kunst, in der Fotografie und im Design gehörten zu den Themenkomplexen, die vorwiegend behandelt wurden.
Seit 2005 waren mehrmals Ausstellungen auf das Drahtmuseum und die Museen Burg Altena aufgeteilt. Diese Vorgehensweise ermögliche es, mehr Objekte zu präsentieren beziehungsweise zusätzliche Inhalte umzusetzen. Als Beispiel sei auf „Vom Burgfräulein zum Punk – Frisuren im Wandel der Zeit. Die Sammlung Rofkar-Wende“ verwiesen.
Jede Ausstellung ist mit einer kurzen Beschreibung und Fotos vertreten. In einigen Fällen sind noch Ausstellungskataloge erhältlich. Mit dem Bestellformular auf der jeweiligen Seite können sie angefordert werden.

Kontakt

Frau Dr. Zelck
02352 / 966-7032
02352 / 966-7025
a.zelck@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Dr. Zelck

SG 401 - Museen
Museen Burg Altena
Fritz-Thomée-Straße 80
58762 Altena
Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2014