Burg Altena trifft ...

* … die Crew der TITANIC – das letzte Dinner: Samstag, 10. März 2018*

Köstlich, pompös, musikalisch – und mit einem dramatischen Ende: An diesem Abend wird der Festsaal der Burg Altena zum Ballsaal. „Burg Altena trifft … die Crew der Titanic“ – und lädt zum letzten Dinner.

Edward John Smith begleitet die Burgbesucher durch die berühmte Nacht des Untergangs. Verkörpert wird der Kapitän des legendären Schiffes von Birger Markuse, bekannt vom Berliner Ensemble „Max Gaudio“. Das Salonorchester spielt auf, und das ein oder andere Mitglied der Schiffsbesatzung wird ebenfalls vorbei schauen und die Besucher mit auf die Reise in den Untergang nehmen. Für die musikalische Umrahmung sorgen Musiker des Märkischen Jugendsinfonieorchesters.

Die Menüfolge mit Lachstatar, Ente und anderen Köstlichkeiten hat das Team des Burgrestaurants den Originalrezepten auf der Schiffsküche der Titanic nachempfunden. Realisiert wird die Zeitreise zu Tisch in 5 Gängen von der PFiFFiKUS!-Agentur; weiterer Kooperationspartner ist die Kulturstiftung Burg Altena.

Das Ticket für das letzte Dinner auf der Titanic kostet 89,- Euro inkl. Programm und 5-Gänge-Menü. Um Abendgarderobe wird gebeten, Einlass ab 18 Uhr, Beginn 19 Uhr im Burgrestaurant.

Kontakt Burgrestaurant:
Burgrestaurant Altena
Anna Görlitz und Thorsten Wegener
Fritz-Thomée-Str. 80, 58762 Altena,
Telefon: 02352 / 548 86 95
E-Mail: Barkeeper-Service@t-online.de

Zuletzt aktualisiert am: 19.02.2018