Interkulturelle Kompetenz im Elementarbereich

Modul III: Bearbeitung und Reflexion von Praxisbeispielen zur Stärkung der Handlungssicherheit in der Arbeit mit Vielfalt und Unterschiedlichkeit

Veranstaltungsnr. F32
Termin Mittwoch, 14.03.2018, 09:00 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss 07.03.2018
Ort Kreishaus Lüdenscheid (Raum 136), Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid
Zielgruppe Erzieherinnen und Erzieher, OGS-Fachkräfte
Referent Dr. Mohammed Heidari, Islamwissenschaftler, Medienwissenschaftler, Diversity Trainer, Konflikt- und Friedensforscher
Inhalt Aufbauend auf die Grundlagenschulungen (Module I und II) werden in diesem eintägigen Vertiefungskurs Bausteine zur Stärkung der konstruktiven Handlungssicherheit im Umgang mit Vielfalt und Unterschiedlichkeit im Migrationskontext behandelt.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die Schwerpunkte der Grundlagenschulung praxisbezogen zu reflektieren. Durch die Bearbeitung von Praxisbeispielen erhalten Sie Anregungen und Handlungsansätze zur Optimierung der Qualität von pädagogischen Arbeitsprozessen. Ebenso werden Wege und Möglichkeiten erörtert, die Strukturqualität in der Arbeit mit Migranteneltern nachhaltig zu optimieren.

Um eine zusammenhängende Grundlagenschulung von Interkultureller Kompetenz zu erhalten, wird empfohlen, sich ebenfalls bei den Modulen I (F07) und II (F09) anzumelden.

Kontakt

Frau Cathrin Bittner
02351 / 966-6563
02351 966886563
c.bittner@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Cathrin Bittner

FD 56 - Bildung und Integration
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 283
Zuletzt aktualisiert am: 09.10.2017