Resilienz - der Schatz in uns

Starke Mädchen

Widerstandsfähigkeit - Kraftquellen - Wachstum   
 
Für pädagogische & psychologische Fachkräfte und ehrenamtliche MitarbeiterInnen ab 18 Jahren

„Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt.“ (Albert Camus)

Resilienz - die Fähigkeit wieder Aufzustehen trotz oder gerade wegen widriger Umstände!
In der alltäglichen Arbeit mit Menschen in den unterschiedlichen Feldern der psychologischen und pädagogischen Praxis stellt sich oftmals die Frage:
Wie kann jemand so viel Leid, Gewalt und Demütigung ertragen und überwinden? Welche Ressourcen, Fähigkeiten und Stärken haben diesen Menschen überleben lassen und die Kraft gegeben, ein selbstbestimmtes Leben zu führen?

Die Inhalte dieses Fortbildungstages geben Ihnen einen vielfältigen Einblick in das Thema „Resilienz“.
In einem Vortrag zu Beginn werden Sie anschaulich über Ergebnisse der Forschung informiert.
An Beispielen aus der Kunst, Musik und anhand von alten und neuen Märchen wird das Thema Selbstwirksamkeit beleuchtet. Praktische Übungen zur Ressourcenaktivierung u. a. ergänzen das Programm am Nachmittag.

Was sind wesentliche Schutz- und Risikofaktoren und welche Rolle spielt dabei die Bindung? Wie können Eltern Feinfühligkeit entwickeln und ihren Kindern eine sichere Bindung ermöglichen?
Die Referentin, die in der Praxis vorwiegend mit komplex traumatisierten Menschen arbeitet, wird ihnen u.a. das SAFE Programm (Sichere Ausbildung für Eltern) und BABY Watching des Bindungsforschers Dr. Karl-Heinz Brisch vorstellen.

Lassen Sie sich durch diesen Fortbildungstag inspirieren und entdecken Sie, wie Sie mit einem Ressourcenblick auf sich und die Menschen schauen, mit denen Sie arbeiten.

Kostenbeitrag
Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bereich des Kreisjugendamtes
20,00 € mit JULEICA
35,00 € ohne JULEICA

52,50 € für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Städten mit eigenem Jugendamt

In den Preisen sind Materialkosten und Verpflegung enthalten.

Termin
09.07.2018
Beginn: Mo. 10:00 Uhr
Ende: Mo. 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 22.06.2018

Veranstaltungsort
Jugendbildungsstätte Sedanstraße 9, 58507 Lüdenscheid    

Referentin
Petra Weirauch-Schmachtenberg

Ankunft: ab 30 Minuten vor dem Seminarbeginn

E-Mail-Anmeldung - Resilienz - der Schatz in uns

E-Mail-Anmeldung - Resilienz - der Schatz in uns

Anmeldung Termin 09.07.2018

Kontakt

Frau Eisenblätter
02351 / 966-6612
02351 966886612
m.eisenblaetter@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Eisenblätter

FD 54 - Jugendförderung und Kinderbetreuung
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 141
Zuletzt aktualisiert am: 19.02.2018