Regionale Schulberatungsstelle

Die Regionale Schulberatungsstelle für den Märkischen Kreis bietet Unterstützung und Beratung für das gesamte System Schule.
Unser Angebot richtet sich an Schulleiter, Lehrkräfte und weitere Personen die im Bereich Schule tätig sind, sowie an Eltern und Schüler, und soll die Ratsuchenden bei Veränderungs- und Entscheidungsprozessen im Bezug auf persönliche und/ oder schulische Weiterentwicklung unterstützen.´

Anschrift: Bismarckstraße 21 – 23, 58762 Altena

Themen der Regionale Schulberatungsstelle

  • Fortbildung für Lehrerkollegien (zu diversen Themen auf Anfrage)
  • Einzelberatung bzw. Einzelcoaching für Lehrkräfte und Schulleitungen
  • Fallbesprechungs-Gruppen
  • Beratungslehrer-Ausbildung
  • Lehrergesundheit
  • Gewaltprävention und Krisenintervention
  • Inklusion: Beratungs- und Unterstützungsangebot für Lehrkräfte und Schulen im Sinne eines Schulentwicklungsprozesses
  • Psychologische Diagnostik und Beratung in den Bereichen „Besondere Begabungen" bezogen auf das gesamte Begabungsspektrum *
  • Schullaufbahnberatung
  • Beratung von Eltern und Schülern im Einzelfall nur an Schulen in Trägerschaft des Märkischen Kreises (z.B. Berufskolleg, Förderschule) oder im besonderen Krisenfall

* Diagnostik zur Lese-Rechtschreibschwäche und Rechenschwäche kann leider nicht erfolgen. Wenden Sie sich dazu bitte an entsprechende Beratungsstellen in Ihrer Stadt.

Für Schulen:
Für Schulen stehen wir übergeordnet als Berater für Schulentwicklungsprozesse zur Verfügung. Dazu zählen sowohl Fortbildungen, als auch individuelle Beratungen sowie Fallbesprechungen. Des Weiteren sind wir Ansprechpartner für schulische Krisen.

Für Lehrer:
Lehrkräften bieten wir die Möglichkeit zur individuellen Beratung im Bezug auf den Umgang mit bestimmten Schülern (auch im Rahmen von Fallbesprechungsgruppen), aber auch bei persönlichen Belangen im Bezug auf das Arbeitsfeld Schule.

Für Eltern/Schüler:
Eltern und Schüler beraten wir vor allem zu Fragen der Schulwahl, sowie zu besonderen Begabungen. Dies kann sowohl allgemeine Leistungsschwierigkeiten, aber auch Leistungsstärken im Sinne einer Hochbegabung betreffen.

Für Schüler kreiseigener Schulen decken wir sämtliche schulpsychologischen Fragestellungen ab. 

Sie erreichen uns am besten per Mail oder telefonisch. Auf Grund vieler Außentermine ist die telefonische Erreichbarkeit nicht immer gegeben. Hinterlassen Sie in diesem Fall bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wir melden uns sobald wie möglich zurück.
In dringenden Fällen können Sie sich zudem an die Telefonnummer 02352/54892930 wenden.

Kontakt

Frau Psychologin (M.Sc.) Westermann-Klein
02352 / 54892930
c.westermann-klein@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Psychologin (M.Sc.) Westermann-Klein

Regionale Schulberatungsstelle für den Märkischen Kreis
Bismarckstraße 21-23
58762 Altena

Kontakt

Frau Ilgner
02352 / 54892930
n.ilgner@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Ilgner

FD 50 - Schulaufsicht
Regionale Schulberatungsstelle für den Märkischen Kreis
Bismarckstraße 21-23
58762 Altena
Montag:08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch:08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 - 12.00 Uhr
Freitag:08.00 - 12.00 Uhr

Kontakt

Frau Psychologin (M.Sc.) Grümmer
02352 / 54892930
m.gruemmer@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Psychologin (M.Sc.) Grümmer

Regionale Schulberatungsstelle für den Märkischen Kreis
Bismarckstraße 21-23
58762 Altena

Kontakt

Frau Diplom-Psychologin Sirringhaus
02352 / 54892930
r.sirringhaus@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Diplom-Psychologin Sirringhaus

Regionale Schulberatungsstelle für den Märkischen Kreis
Bismarckstraße 21-23
58762 Altena
Synonyme überspringen
Schulpsychologie, Psychologie, Schüler, Beratungsstelle, Eltern, Lehrer, regionale
 
Zuletzt aktualisiert am: 05.10.2017