Kontakt | Impressum | Lageplan Lüdenscheid | Lageplan Plettenberg

AKI: Arbeitskreis Integration

Der Arbeitskreis Integration (AKI) am Standort Plettenberg besteht seit 2006 und hat u. a. folgende Zielsetzungen:

  • Planung und Durchführung von interkulturellen Unterrichtsprojekten und Exkursionen,
  • Förderung der Integration von SchülerInnen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist,
  • Organisation von interkulturell qualifizierenden Fortbildungsveranstaltungen für LehrerInnen und SchülerInnen,
  • Aufbau des Netzwerks mit außerschulischen Partnern durch Kooperationen mit den Integrationsbeauftragen der umliegenden Städte und Gemeinden und mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Märkischen Kreises.

SchülerInnen, die sich für die Mitgliedschaft im AKI entscheiden, können an interkulturellen Projekten und Exkursionen teilnehmen und interkulturelle Trainingseinheiten besuchen. Bei engagierter Teilnahme an mindestens zwei Exkursionen/Projekten und zwei interkulturellen Trainingsoptionen erhalten die SchülerInnen ein Zertifikat, das für ihre berufliche Laufbahn förderlich ist.

Die AKI-Mitglieder auf Lehrerseite sind: Natalia Boeva, Konny Daniel, Hatice Gündogdu, Marianne Lopatenko, Lutz Schäfer und Petra Kurzawski.

Hier finden Sie die Planungen für das 2. Halbjahr 2016:

Folgende Termine stehen für 2016 bereits fest (siehe unten):

Weitere Termine folgen! Anmelden könnt Ihr Euch bei Frau Boeva oder Frau Daniel persönlich, per E-Mail unter boeva@gmx.net oder per WhatsApp unter 01637182596

Exkursionen:

1) Exkursion ins "Mondo-Mio Kindermuseum" am 27.10.2016

2) Interkulturelles Seminar "Mit Vielfalt umgehen können" am 08.11.2016

3) Diversity-Konzept bei der Firma Seissenschmidt GmbH am 15.11.2016

4) Kino-Event am 22.12.2016

Bitte alle Termine schon mal vormerken, nähere Infos folgen!

Und hier sind die Berichte des laufenden Schuljahres über bereits gelaufene Aktionen mit vielen Fotos

Auch die vergangenen Schuljahre waren von vielfältigen Aktionen geprägt, die alle sehr beeindruckend waren, viel Arbeit gemacht haben, aber uns zufrieden auf diese Jahre zurückblicken lassen mit dem Gefühl, bei vielen Menschen ein Umdenken erreicht, Mauern eingerissen und Vorurteile abgebaut zu haben. Einen Rückblick auf die ereignisreichen Schuljahre finden Sie hier: