Ausbildung in der Kreisverwaltung

Wir bieten qualifizierte Ausbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Ausbildungsberufen in einer leistungsstarken, zukunftsorientierten Verwaltung. Je nach Ausbildungsberuf kooperiert der Märkische Kreis mit Fachhochschulen, dem Studieninstitut für kommunale Verwaltung und Berufsschulen. Unsere Nachwuchskräfte werden von erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut, die in der Regel die Prüfung nach der Ausbildereignungsverordnung oder eine Praxisprüferschulung absolviert haben. Unsere Ausbilder begleiten Sie durch die Ausbildung und stehen Ihnen fachkundig zur Seite.

Auswahlverfahren
Der Märkische Kreis bildet regelmäßig Nachwuchskräfte aus. Das Auswahlverfahren wird in drei Stufen durchgeführt:

  1. Vorauswahl anhand der Bewerbungsunterlagen
    Die Vorauswahl erfolgt bei allen Ausbildungsgängen auf der Grundlage der eingereichten Bewerbungsunterlagen. Dabei spielen vor allem Zeugnisnoten in ausgewählten Schulfächern eine große Rolle. Ferner interessiert es uns, welche Praktika, Ehrenamt, Kenntnisse oder ähnliche Erfahrungen der Bewerber mitbringt.
  2. Online Eignungstest
    Die Bewerber/innen legen den Einstellungstest beim geva-Institut Online. Nach Vorliegen der Testergebnisse wählt der Fachdienst Personal des Märkischen Kreises die Bewerberinnen und Bewerber mit den besten Gesamtqualifikationen aus. Diese werden dann zu Vorstellungsgesprächen eingeladen.
  3. Vorstellungsgespräch
    Abschließend möchten wir Sie gerne noch persönlich kennenlernen. Daher führen wir mit den Bewerber/innen, die die ersten beiden Stufen des Auswahlverfahrens erfolgreich absolviert haben, ein ca. 40-minutiges strukturiertes Interview.


Nach dem persönlichen Gespräch erhalten die Bewerberinnen und Bewerber in der Regel kurzfristig einen verbindlichen Bescheid darüber, ob sie für einen Ausbildungsplatz vorgesehen werden können.
Das Auswahlverfahren (Eignungstest) findet im Herbst jeden Jahres statt. Die Vorstellungsgespräche werden etwa im Dezember des laufenden Jahres oder Januar des jeweiligen Einstellungsjahres durchgeführt.
Die zu besetzenden Ausbildungsstellen werden in der Regel schon ein Jahr vor Ausbildungsbeginn in den örtlichen Tageszeitungen im Kreisgebiet ausgeschrieben. Eine Übersicht über alle ausgeschriebenen Ausbildungsstellen finden Sie zudem in unserem Online-Bewerberportal.

Ihre Bewerbung

1. Online-Bewerbung
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Bewerbung über das Bewerberportal zukommen lassen. Das Verfahren ist einfach, schnell und erleichtert die Kommunikation.
Zur Nutzung des Bewerberportals ist zunächst eine Registrierung erforderlich. Nach erfolgreicher Registrierung können Sie ihre Bewerbungsunterlagen hochladen und sich auf die ausgeschriebenen Stellen bewerben. Zur kostenlosen Registrierung bzw. Anmeldung im Bewerberportal gelangen Sie hier (Hyperlink zum Bewerberportal).
Für eine erfolgreiche Bewerbung übermitteln Sie uns bitte folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben mit Angabe des Berufswunsches
  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • letzten zwei Zeugnisse der allgemeinbildenden Schule
  • soweit vorhanden: Praktikumsbescheinigungen, Nachweise über
  • ehrenamtliche Tätigkeiten, Kopie des Schwerbehindertenausweises etc.

Bitte haben Sie Verständnis, dass nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt werden können. Prüfen Sie deshalb Ihre Bewerbung vor dem Absenden noch einmal auf Vollständigkeit und darauf, ob das Bewerbungsanschreiben unterschrieben ist.
Hinweise zum Bewerberportal:

  • Bitte laden Sie Ihre Bewerbung und andere Unterlagen im pdf-Format hoch. Andere Dateiformate sind nicht zugelassen.
  • Bitte laden Sie keine Dateien hoch, die größer sind als 10 MB.
  • Hinweise zum Datenschutz für das Onlinebewerbungsverfahren finden Sie im Bewerberportal.


2. Bewerbung per Post
Wir bitten Sie, uns möglichst keine Bewerbung per Email oder Originalunterlagen per Post zuzusenden. Aus Sicherheitsgründen werden Bewerbungen per E-Mail nicht geöffnet. Sollten Sie keine Möglichkeit haben unser Online-Bewerberportal zu benutzen (z.B. aufgrund einer Schwerbehinderung, technischer Probleme), können Sie in Ausnahmefällen eine Originalbewerbung per Post senden. Postalisch zugesandte Unterlagen werden nicht zurück geschickt.
Postalische Bewerbungen bitte an folgende Adresse:

Märkischer Kreis
Fachdienst Personal
z.Hd. Frau Katja Fall
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid

Ansprechpartnerin

Frau Katja Fall
02351 / 966-6204
02351 966886204
k.fall@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Katja Fall

FD 12 - Personal
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 269
Synonyme überspringen
Film, Ausbildungsfilm, Azubi, Azubifilm, Video
 
Zuletzt aktualisiert am: 03.08.2017