Inhalt von A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lebensmittelüberwachung - Film

Kreishaus Lüdenscheid

Der Märkische Kreis sichert und verbessert die Qualität von Lebensmitteln in der Herstellung und im Handel durch regelmäßige Kontrollen und Probeentnahmen.
Die  Lebensmittelwirtschaft wird bei der Planung neuer Betriebe oder Betriebseinheiten durch Beratungen unterstützt.

Alle Betriebe, in denen verderbliche Lebensmittel hergestellt, behandelt oder in den Verkehr gebracht werden, werden regelmäßig überprüft. Die Lebensmittelüberwachung kontrolliert unangekündigt in Verbrauchermärkten, im Lebensmitteleinzelhandel, in Bio-Läden und anderen Lebensmittelbetrieben.
In den Betrieben werden Proben der dort hergestellten oder angebotenen Produkte entnommen. Die Probeentnahme erfolgt nach einem Plan, bei Verdacht oder aufgrund einer Verbraucherbeschwerde. Die Proben werden von den Staatlichen Untersuchungsämtern untersucht.
Verbraucherbeschwerden wird sofort nachgegangen.

Hygienische Mindestanforderungen für Lebensmittelverkaufstände auf Kleinveranstaltungen (z.B. Garten-, Vereins-, Pfarr-, Schulfeste etc.)

mehr Informationen

  • Der Verkaufsstand sowie die Einrichtungsgegenstände und Arbeitsgeräte müssen sauber und Instand gehalten werden,
  • Geeignete Temperaturen für ein hygienisch einwandfreies Herstellen, Behandeln (z.B. Kühllagerung) und Inverkehrbringen (z.B. Heißhaltung) von Lebensmitteln müssen gewährleistet sein.
  • Verwendetes Wasser muss Trinkwasserqualität haben.
  • Das Personal hat ein hohes Maß an Sauberkeit zu halten und muss angemessene, saubere Kleidung, sowie erforderlichenfalls Schutzkleidung tragen; es muss frei sein von ansteckenden Erkrankungen, infizierten Wunden, Hautinfektionen und Geschwüren.
  • Es müssen hygienische Sanitäreinrichtungen in erreichbarer Nähe zur Verfügung stehen.

Weitergehende Anforderungen für das Behandeln und die Abgabe unverpackter Lebensmittel zum unmittelbaren Verzehr

mehr Informationen

  • Gegen Witterungseinflüsse ist der Stand nach oben hin abzuschirmen, z. B. durch ein Zeltdach.
  • Oberflächen von Arbeits- und Verkaufstischen für unverpackte Lebensmittel müssen glatt, abwaschbar und leicht zu reinigen sein.
  • Der Verkaufsstand muss mit einer Handwaschgelegenheit mit fließendem Wasser (z.B. Campingausstattung), Einweghandtüchern und Flüssigseife ausgestattet sein.
  • Unverpackte Lebensmittel sind so von den Käufern abzuschirmen, dass diese die Lebensmittel weder berühren noch in anderer Weise z.B. durch Anhauchen oder Anhusten nachteilig beeinflussen können.

Lebensmittelüberwachung

Kontakt

Herr Köpke
02371 / 966-8042
02371 966888042
r.koepke@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Köpke

FD 76 - Verbraucherschutz/Veterinärwesen
Kreishaus Iserlohn
Friedrichstr. 70
58636 Iserlohn
Raum: 072
Herr Greitemann
02351 / 966-6541
02351 966886541
l.greitemann@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Greitemann

FD 76 - Verbraucherschutz/Veterinärwesen
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 073
Herr Edgar Zimmermann
02351 / 966-6542
02351 966886542
e.zimmermann@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Edgar Zimmermann

FD 76 - Verbraucherschutz/Veterinärwesen
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 072

Kontakt

Herr Geck
02351 / 966-6545
02351 966886545
a.geck@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Geck

FD 76 - Verbraucherschutz/Veterinärwesen
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 071
Herr Weth
02371 / 966-8039
s.weth@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Weth

FD 76 - Verbraucherschutz/Veterinärwesen
Kreishaus Iserlohn
Friedrichstr. 70
58636 Iserlohn
Raum: 055
Synonyme überspringen
Film, Video, Lebensmittelfilm
 
Zuletzt aktualisiert am: 12.12.2013