Mitarbeitersuche

Ansprechpartner

Frau Spelsberg
02351 / 966-6324
02351 966886324
s.spelsberg@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Spelsberg

Zuständigkeit:
FD 30 - Ordnungsrecht und Bevölkerungsschutz
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 335
Herr Seibel
02351 / 966-6323
02351 966886323
m.seibel@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Seibel

Zuständigkeit:
FD 30 - Ordnungsrecht und Bevölkerungsschutz
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 336
Jagd, Jagdschein, Berechtigungsschein zum Jagen
jaagd, jagdd, jaggd, jjagd, agd, jag, jagdsschein, jagdschien, jagdskhein, jagsdchein, jagdzchein, jagdshcein, jagdscheein, jaagdschein, jagdscheiin, jagddschein, jaggdschein, jagdschhein, jjagdschein, jagdscchein, jagdscheinn, jagdscheim, jagdscheni, agdschein, jagdschei, berechtigungsssschein zum jagen, berechtigungschein zum jagen, berechtigungßchein zum jagen, berechtigungsschien zum jagen, berekhtigungsskhein zum jagen, berechtigungsschein sum jagen, berechtigungzzchein zum jagen, berehctigungsshcein zum jagen, berechtigungsshcein zum jagen, beereechtigungsscheein zum jageen, berechtigungsschein zum jaagen, berechtiigungsscheiin zum jagen, berechtiguungsschein zuum jagen, berrechtigungsschein zum jagen, berechttigungsschein zum jagen, berechtigungsschein zzum jagen, berechtiggunggsschein zum jaggen, berechhtigungsschhein zum jagen, berechtigungsschein zum jjagen, berecchtigungsscchein zum jagen, bberechtigungsschein zum jagen, berechtigunngsscheinn zum jagenn, berechtigungsschein zumm jagen, berechtigumgsscheim zum jagem, berechtigungsschein zun jagen, berechtignugsschein zum jagen, berechtigungsscheni zum jagen, erechtigungsschein zum jagen, berechtigungsschein zum jage

Jägerprüfung

Um die Jagd ausüben zu können, ist der Besitz eines Jagdscheins notwendig. Für den Erwerb des Jagdscheines ist das Ablegen der Jägerprüfung erforderlich. Die Jägerprüfung findet jährlich einmal im Zeitraum April/Mai statt. Der Termin wird landeseinheitlich durch die Obere Jagdbehörde festgelegt.

Die nächste Jägerprüfung findet vom 18. - 22. April 2016 statt.

Details einblenden

Notwendige Unterlagen

  • Antragsvordruck
  • Bescheinigung der Schulung zur "kundigen Person"
  • Nachweis über die sichere Handhabung und das Schießen mit Kurzwaffen
  • Kopie des Personalausweises
  • Führungszeugnis Belegart N

Kosten

220,00 € Prüfungsgebühr +
30,00 € Verwaltungsgebühr

Bearbeitungsdauer

ca. 6-8 Wochen nach Antragstellung

Formulare & Broschüren 

Zuletzt aktualisiert am: 29.01.2016